Aktuelle Kooperationsanfragen aus Ungarn

 

Oktober 2022: Zuliefererkontakte

 

Gut vernetztes, von einem jungen, sehr flexiblen Ingenieurteam geführtes Maschinenbauunternehmen mit technologischen Schwerpunkten in den Bereichen CNC-Fräsen, Drehen, Blechbearbeitung, Schweißen, Oberflächenbehandlung  bietet Zulieferleistungen an.

 

Das Unternehmen, das auch zu deutschen Partnern langjährige Kooperationen unterhält, hat seine Produktionskapazität unlängst  erheblich ausgebaut und möchte nun den Kreis seiner Geschäftspartner in Deutschland erweitern.

 

Um die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu prüfen, können Interessenten neben allen notwendigen Informationen über das Unternehmen auch Zeichnungen von Produktionsaufgaben als Muster erhalten, die von dem Team aktuell bearbeitet werden. Ebenso ist es möglich, die Fertigung von Zulieferteilen zunächst nur testweise in Auftrag zu geben, um die Qualität und die Einhaltung von Lieferfristen bereits im Vorfeld einer längerfristigen Kooperation einschätzen zu können.  

 

Zum Maschinenpark des Unternehmens gehören u. a. CNC-Fräszentren folgender Typen:

 

HURCO VMX 64, 1620*890mm,   HURCO VMX 42, 1060*610mm,  HURCO VMX 40, 1020*510mm,  HURCO VMX 30, 760*510mm,   HURCO VMX 24,  610*510mm

 

Eine kontinuierliche und zeitnahe Kommunikation mit diesem ungarischen Unternehmen ist ebenfalls gewährleitet.

 

 

 

Konjunktur-Prognosen

 

Die Ergebnisse finden Sie hier:

https://www.ahkungarn.hu/konjunktur  

 

 

Quelle: Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer

 

 

 
Dipl.-Ing. Peter Szenassy
Ungarn 0